Zum Inhalt springen

Datenschutzhinweise

1. PRÄAMBEL

Zu Beginn dieser DatenschutzerklĂ€rung möchten wir anmerken, dass wir den Schutz Ihrer Daten sehr ernst nehmen. Wir behandeln Ihre Personenbezogenen Daten daher stets vertraulich. Wir halten uns vollumfĂ€nglich an die entsprechenden gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der am Mai 2018 geltenden Datenschutz – Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO) sowie unsere AusfĂŒhrungen in dieser DatenschutzerklĂ€rung. Die Nutzung unserer Webseite ist im Regelfall möglich, ohne dass personenbezogene Daten angegeben werden mĂŒssen. Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis soweit dies möglich ist. Wir sichern zu, dass die von uns erhobenen Daten ohne Ihre ausdrĂŒckliche Zustimmung nicht an Dritte herausgegeben werden.

Auch wenn Ihnen dies sicherlich bekannt ist, weisen wir an dieser Stelle daraufhin, dass die DatenĂŒbertragung im Internet (z.B. bei einer Kommunikation per E-Mail) stets SicherheitslĂŒcken aufweisen kann. Ein lĂŒckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist auch uns daher leider nicht möglich.

2. NAME UND KONTAKTDATEN DES FÜR DIE VERARBEITUNG

Diese DatenschutzerklĂ€rung gilt fĂŒr die Datenverarbeitung durch

Michael Blenk
Email: michael.blenk@b-vt.de
Telefon: 0175 – 176 64 64

3. ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN SOWIE ART UND ZWECK UND DEREN VERWENDUNG

a) Beim Besuch unserer Website

  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • der Name Ihres Access-Providers,
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL),
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • der von Ihnen verwendeten Browser-Typ und die Browser-Version
  • zur GewĂ€hrleistung einer nutzerfreundlichen und möglichst einfachen Benutzung unserer Website,
  • zur GewĂ€hrleistung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • zur GewĂ€hrleistung der Systemsicherheit und -stabilitĂ€t sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage fĂŒr unsere Datenverarbeitung liegt in Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir sichern zu, dass wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck nutzen, RĂŒckschlĂŒsse auf Ihre Person zu ziehen.

DarĂŒber hinaus nutzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. NĂ€here ErlĂ€uterungen dazu finden Sie bei den entsprechenden Punkten weiter unten.

4. WEITERGABE VON DATEN

Wir geben Ihre persönlichen Daten ausschließlich an Dritte weiter, wenn:

  • dies gesetzlich zulĂ€ssig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO fĂŒr die Abwicklung von VertragsverhĂ€ltnissen mit Ihnen erforderlich ist,
  • Sie Ihre ausdrĂŒckliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO gesetzlich verpflichtend ist oder
  • die Weitergabe zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist (vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein ĂŒberwiegendes schutzwĂŒrdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

5. COOKIES

Unsere Internetseite verwendet teilweise sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, das Angebot unserer Website fĂŒr Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Rechner abgelegt werden, die Ihr Browser speichert. Bei den meisten der von uns verwendeten Cookies handelt es sich um sogenannte „Session-Cookies“. Dies bedeutet, dass sie nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben hingegen auf Ihrem EndgerĂ€t gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese zweite Art von Cookies ermöglicht es uns, Ihren Browser beim nĂ€chsten Besuch zu erkennen und Ihnen den durch Cookies nutzerfreundlicheren und effektiveren Besuch zu ermöglichen. Besuchen Sie unsere Seite also erneut, erkennen wir automatisch, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getĂ€tigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu mĂŒssen. Cookies richten auf Ihrem EndgerĂ€t keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten EndgerĂ€t ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer IdentitĂ€t erhalten.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind fĂŒr die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wir weisen Sie daraufhin, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie ĂŒber das Setzen von Cookies informiert werden und Sie es so gestalten können, dass Cookies nur im Einzelfall erlaubt werden, die Annahme von Cookies fĂŒr bestimmte FĂ€lle oder generell ausgeschlossen wird und auch geregelt werden kann, dass Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis dafĂŒr, dass die FunktionalitĂ€t unserer Webseite in den FĂ€llen der Deaktivierung von Cookies bzw. der eingeschrĂ€nkten Nutzung von Cookies eingeschrĂ€nkt sein kann.

6. BETROFFENENRECHTE NACH DSGVO

Sie haben das Recht:

  • gemĂ€ĂŸ Art. 15 DSGVO Auskunft ĂŒber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies umfasst insbesondere
    • die Verarbeitungszwecke;
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
    • die EmpfĂ€nger oder Kategorien von EmpfĂ€ngern, gegenĂŒber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei EmpfĂ€ngern in DrittlĂ€ndern oder bei internationalen Organisationen;
    • falls möglich die geplante Dauer, fĂŒr die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien fĂŒr die Festlegung dieser Dauer;
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf EinschrĂ€nkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei uns erhoben werden, alle verfĂŒgbaren Informationen ĂŒber die Herkunft der Daten;
    sowie ĂŒber das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekrĂ€ftigen Informationen zu deren Einzelheiten.
  • gemĂ€ĂŸ Art. 16 DSGVO unverzĂŒglich die Berichtigung unrichtiger oder VervollstĂ€ndigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 17 DSGVO („Recht auf Vergessenwerden“) die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur AusĂŒbung des Rechts auf freie MeinungsĂ€ußerung und Information, zur ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus GrĂŒnden des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen erforderlich ist;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 18 DSGVO die EinschrĂ€nkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmĂ€ĂŸig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, AusĂŒbung oder Verteidigung von RechtsansprĂŒchen benötigen oder Sie gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gĂ€ngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemĂ€ĂŸ Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenĂŒber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, fĂŒr die Zukunft nicht mehr fortfĂŒhren dĂŒrfen und
  • gemĂ€ĂŸ Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfĂŒr an die Aufsichtsbehörde Ihres ĂŒblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

7. WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemĂ€ĂŸ Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafĂŒr GrĂŒnde vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genĂŒgt eine E-Mail an info@b-vt.de

8. WIDERSPRUCH GEGEN WERBE-E-MAILS

Wir möchten ausdrĂŒcklich und eindeutig darauf hinweisen, dass wir widersprechen, dass die von uns veröffentlichten Kontaktdaten auf dieser Webseite zur Übersendung von nicht ausdrĂŒcklich angeforderter Werbung oder nicht ausdrĂŒcklich angefordertem Informationsmaterial genutzt sind. Wir behalten uns ausdrĂŒcklich rechtliche Schritte im Falle einer dennoch unverlangten Zusendung von solchen Informationen vor.

9. AKTUALITÄT UND ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese DatenschutzerklĂ€rung ist aktuell gĂŒltig und hat den Stand April 2018.